NEUE GESELLSCHAFT

Erfahrungen und Nachrichten

An dieser virtuellen Pinnwand findet man Neuigkeiten und Nachrichten aus der ganzen Welt über die verschiedenen Initiativen des Projekt Stadt . Erfahrungen von heute und von früher, die deutlich machen, wie das Ideal der Geschwisterlichkeit, wenn es von einer kleinen oder großen Gemeinschaft gelebt wird, auch in ausweglosen Situationen kreativ und stimulierend Lösungen zu finden weiß. Auf diese Weise werden unsere Städte immer menschlicher mit einem Blick, der ausgerichtet ist auf die Gemeinschaft unter den Völkern.

Naturkatastrophen in Ecuador und Japan

Ecuador terremoto 2016

Am Donnerstag, 14. und Freitag, 15. April erschütterten Japan zwei Erdstöße der Stärke 6.4 und 7.3 auf der Richterskala. Es gab 42 Tote und über 250.000 Evakuierungen. Noch stärker war das Erdbeben, das in der Nacht von Samstag auf Sonntag (16./17.) Ecuador traf. Nach provisorischer Bilanz gab es 350 Tote und Tausende Verwundete. Natürlich beschäftigen sich alle internationalen Hilfseinrichtungen damit.

 

Auch die Fokolar-Bewegung hat sofort eine Solidaritätsaktion ins Leben gerufen.

 

Weiterlesen ...

Information – Spenden für Migranten und Flüchtlinge

Aiuti migranti

 

 


Als Antwort auf den Appell von Papst Franziskus zu Gunsten der Migranten und Flüchtlinge haben die verschiedenen Gruppierungen, die sich an der Spiritualität der Fokolar-Bewegung inspirieren, eine Initiative begonnen, die von der Nichtregierungsorganisation New Humanity koordiniert wird. Gemeinsam mit kirchlichen und zivilen Institutionen, Vereinigungen und Kommunitäten vor Ort finden in vielen Teilen der Welt unterschiedliche Initiativen statt.

Weiterlesen ...

Information - SignUpForPeace

Sign Up for peace
SignUp For Peace, ist der Friedensappell der Jugend für eine geeinte Welt in der Fokolar-Bewegung. Man kann ihn jetzt unterschreiben bei change.org.

Weiterlesen ...

Students’ World Peace Forum

2015 Living Peace

Vom 4. bis 6. Mai findet in Kairo das „Students‘ World Peace Forum”, also das Weltfriedensforum der Studenten statt. Es handelt sich dabei um das weltweite  Forum von Studenten für den Frieden 2015 mit dem Titel „Let’s Bridge“ (lasst uns Brücken bauen). Studenten zwischen 16 und 22 Jahren, von verschiedensten Schulen und Universitäten sowie aus unterschiedlichen Teilen der Welt treffen sich, zusammen mit verschiedenen Universitäten von Kairo, um ihr gemeinsames Engagement für den Frieden zu bezeugen.

Weiterlesen ...

Working for fraternity

Foto congresso 2014

Vom 12. Bis 15. Februar wird am Kongresszentrum von Castel Gandolfo die Tagung „Working for Fraternity“ stattfinden – eine Fortbildung, bei der es darum geht, sich mit verschiedenen wichtigen, aktuellen Themen auseinanderzusetzen, wie beispielsweise Armut und soziale Gerechtigkeit, Migration und Integration, Konflikte und Friedensperspektiven. Es werden circa 500 Teilnehmer aus allen Kontinenten erwartet. 

Weiterlesen ...

Flüchtlinge

151 Trento rifugiati

 

 

 

 

 

 

«Was tut ihr Christen denn für diese Leute?», befragt Annamaria ihre Freunde, die sich in Trient in zahllosen Solidaritätsprojekten engagieren.

Weiterlesen ...

Kampf, Protest, Geschwisterlichkeit

144 Milta

 

 

Am Vorabend einer Zusammenkunft, zwischen Protesten und Gefahren. Kann es trotzdem noch Sinn machen, von Geschwisterlichkeit zu sprechen?

Weiterlesen ...

Erklärung der Fokolar-Bewegung aus Jordanien

Gaza
Christen und Muslime bekräftigen gemeinsam: „Das Böse kann nicht das letzte Wort haben“.

Zur gegenwärtigen Krisensituation im Nahen Osten veröffentlicht die Fokolar-Bewegung in Jordanien eine Erklärung – die von der Fokolar-Bewegung weltweit geteilt wird – in der sie an die verantwortlichen Politiker appelliert, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um einen dauerhaften Frieden in der gemarterten Region herzustellen. Gleichzeitig bekräftigt sie den eigenen Einsatz für die Opfer der Gewalt in den betroffenen Ländern.

Weiterlesen ...

Nie mehr allein: die Herausforderung einer Geisteskrankheit

150Siviglia

 

Was heißt es, neben einem psychisch verhaltensmäßig gestörten Menschen zu leben? Lässt sich gemeinsam ein Weg finden, seine psychische Gebrechlichkeit möglichst gut anzunehmen? Die Kommunität von Sevilla berichtet.

M.Carmen Uriol, Barcelona

Weiterlesen ...

Living peace in Cairo

LivingPeace2014

Am Sonntag, den 6. April findet in Kairo das zweite Mal das Living Peace Festival statt, das internationale Bildungsprojekt für den Frieden, das seit fast 3 Jahren in Ägypten durchgeführt wird und an dem bereits mehr als 18.000 Schüler aus über 100 Schulen teilgenommen haben: Davon 20 ägyptische und die anderen aus 103 verschiedenen Ländern der Welt.

Weiterlesen ...

Erfahrung aus Korea über das Dorf des Glücks

Corea134

 

Seit dem Bürgerkrieg von 1950 ist Korea in zwei Staaten geteilt: Süd- und Nordkorea, getrennt auf der Höhe des 38. Breitengrads. Wie ihr wisst, herrscht in Nordkorea ein sehr strenges, totalitäres Militärregime. Es lässt keine Freiheit zu und bringt die Bevölkerung aufgrund mangelnder Dienstleistungen und Lebensmittelknappheit an den Rand ihrer Kräfte.

Amata Kim-Seoul

Weiterlesen ...

Kongress der internationalen Sekretariate der Bewegung Neue Gesellschaft

Congresso-2014

 

Vom 12. bis 16. Februar finden sich in Castelgandolfo bei Rom die Sekretariate der Bewegung Neue Gesellschaft aus aller Welt zu ihrem jährlichen Treffen zusammen. Es wird eine entscheidende Begegnung sein, bei der die Ergebnisse der Arbeit des vergangenen Jahres zusammengetragen werden und ein Ausblick in die Zukunft erfolgt, verbunden mit einem Auftritt von Maria Voce.

Weiterlesen ...

Interview mit Patience Lobé

Patience

 

 

 

 

 

 

 

Patience Lobè (Kamerun), 56 Jahre, Witwe, Ingenieur, erste Frau in der Rolle des stellvertretenden Direktors im Ministerium für öffentliche Arbeiten in ihrem Land. Ihr Leben, das von Jugend auf vom Evangelium getragen wird, ist gekennzeichnet von unermüdlichem Einsatz für die Menschen ihres Landes.

Weiterlesen ...

Franziskus der Journalist

20130316 papa francesco

 

Papst Franziskus trifft auf die Vertreter der Medien. Er erzählt Anekdoten und schlägt einen Schlüssel der Lesung vor für die Veranstaltungen der vergangenen Tage.

Von Paolo Balduzzi

Weiterlesen ...

der Kooperative Loppiano Prima und der Fattoria Loppiano

Prodotti-Fattoria-LoppianoDie Website focolare.org ist dabei, eine Reihe von Beiträgen zur Entstehung , Geschichte, Mitarbeitern und Projekten der Kooperative Loppiano Prima und der Fattoria Loppiano zu veröffentlichen. In sieben Folgen soll die Arbeitsmethode  dargestellt werden, die auf den Wert der persönlichen Beziehung  setzt – gegenüber Kollegen, Kunden, Institutionen usw.; sie realisiert zugleich ein glaubhaftes Modell des Umweltschutzes.

Weiterlesen ...

Hier lässt sich leben!

Zurich

Hier lässt sich leben! In Eschenbach, einer kleinen Gemeinde südlich von Zürich in der Schweiz kann man Unterhaltung und Erholung für die ganze Familie finden. Das wunderschöne Tal bietet Mountainbike-Ausflüge, intakte Natur und noch vieles mehr…

Weiterlesen ...

Presets
Main Style
Patterns
Accent Color
Apply

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.