NEUE GESELLSCHAFT

Gesellschaft und Kunst

balloonsDie Worte einer Rede, die Chiara Lubich 1970 für Jugendliche hielt, sind auch heute von starker Aktualität. Das hat Rosario Cabrero erfahren, eine Spanierin aus Cordova, die sich in einem Verein des eigenen Stadtviertels engagiert.


von Rosario Cabrero –Cordoba (Spanien)

 


Vor einiger Zeit las ich einen Text von Chiara Lubich: “Eine Stadt genügt nicht“.
Diese Worte ließen den Wunsch in mir entstehen, mich für den „Verein für Nachbarn“
zu engagieren, dessen Sekretärin in bin.

Der Ideenpool war gut bestückt: von einem Fest für die Kinder bis zum Vorschlag, das Aussehen des zentralen Platzes des Stadtviertels zu verbessern.

Es war mein Herzenswunsch, die größtmögliche Anzahl der in der Nähe ansässigen Vereine einzubeziehen, so dass jede mögliche Aktivität aus geteilter Arbeit erwuchs.

Dies bedeutete zuerst ein Engagement im Aufbau von ehrlichen Beziehungen mit allen, die auf die Wertschätzung der Fähigkeiten eines jeden Einzelnen ausgerichtet waren, sodann die Ideen beizusteuern, aber immer bereit zu sein, diejenigen zu verlieren, die für die gemeinsame Arbeit hinderlich gewesen wären.
Es gab schwierige Momente, aber da ich die Worte jenes Textes immer vor Augen hatte,
entschied ich mich für den Einsatz zum Wohl meines Stadtviertels. So wuchs ich über die
Meinungsverschiedenheiten hinaus.

Indem ich jede Erfahrung mit den Freunden teilte, die mit mir gemeinsam für die weltweite Geschwisterlichkeit leben, fand ich die Kraft, immer weiter voranzugehen. Die schwierigsten
Situationen haben sich dank inspirierter Hilfsangebote gelöst.

Und so kam es zu einem wunderschönen Fest für 300 Kinder, an dem sich 15 kaufmännische Betriebe und verschiedene andere Vereine – auch finanziell – beteiligten.

Kurze Zeit später wurde ich zur Präsidentin des Vereins gewählt. Jetzt möchte ich mich mehr denn je dafür einsetzen, dass die aufgebauten Beziehungen weitergehen und ständig vertieft werden, damit so viele Menschen wie möglich den Wert des gemeinsamen Arbeitens zum Wohl unserer Stadt erkennen.
Presets
Main Style
Patterns
Accent Color
Apply

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.